Perfekt entwickeln mit IntelliJ IDEA

Es ist meist schwierig eine leistungsfähige Entwicklungsumgebung zu finden. Gerade bei der beliebten Programmiersprache Java gibt es eine größere Auswahl. Daher stelle ich in dieser Serie nach und nach verschiedene IDEs vor.

Heute beginne ich mit IntelliJ IDEA von der Firma JetBrains aus Tschechien. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und hat die Zielsetzung, die leistungsstärksten Entwicklertools zu konzipieren. Dabei stehen die Nutzer, die Automatisierung und die Unterstützung von Entwicklungsprozessen im Vordergrund.

Das kann in zwei Wegen ausprobiert werden:

  1. Es gibt eine Open Source Variante, die IntelliJ Community Edition.
  2. Wer mehr Funktionalität braucht, kann 30 Tage lang die IntelliJ Ultimate IDE probieren, bevor sie lizensiert werden muss. Dabei zeigt sich JetBrains sehr kulant, denn es gibt für Lernende eine spezielle Unterstützung.

Die JetBrains Entwicklungsumgebung IntelliJ IDEA gibt es für die Betriebssysteme Windows, MacOS und Linux. Zudem gibt es für Windows eine ARM Variante und Apple Silicon wird  unterstützt.

IntelliJ IDEA Community Edition

  • Unterstützung von
    • Java
    • Kotlin
    • Scala
    • Groovy
    • Gradle
    • Maven
  • Versionsmanagement System werden unterstützt
    • Git
    • Subversion
    • GitHub
    • Perforce
    • Mercurial
  • Es gibt einen Debugger
  • Teamarbeit wird unterstützt

IntelliJ IDEA Ultimate Edition

  • zusätzlich zu den oben genannten Funktionen gibt es
  • Unterstützung von weiteren Frameworks
    • Jakarta EE
    • Java EE
    • Spring
  • Unterstützung für
    • HTML
    • CSS
    • Javascript
    • Angular
    • Node.js
    • React
    • SQL

IDE IntelliJ Ultimate

Es gibt nicht nur Syntax Highlighting, sondern auch eine umfangreiche Unterstützung durch Code Prediction, also Code Vorschläge im Kontext der Programmierung. Zu den vielen eingebauten Tools werden viele weitere Plugins unterstützt.

Fazit:

Die Entwicklungsumgebungen von JetBrains gehören zu den Besten. Die IDE ist individuell sehr gut anpassbar. Die Unterstützung beim Programmieren ist die beste, die ich kenne. Allerdings gehört dazu eine gewisse Einarbeitungszeit, denn die Funktionsvielfalt und die Möglichkeiten dieser IDE sind überragend. IntelliJ IDEA ist eine empfehlenswerte Entwicklungsumgebung und das nicht nur für Java, sondern auch für die Webentwicklung.

 

Geany IDE für Entwickler mit Python

Entwickler brauchen die passenden Werkzeuge, um effizient zu programmieren. Die Open Source Software Geany nennt sich auch Lightweight IDE und ist eine Entwicklungsumgebung, die auf Windows, Linux und MacOS installiert werden kann.

Der Geany Editor IDE unterstützt über 50 Programmiersprachen und ist in 40 verschienen Sprachen nutzbar. Eine Programmiersprache ist zum Beispiel Python, eine der zur Zeit beliebtesten Programmiersprachen. Dabei unterstützt Geany Interpreter und Compiler Sprachen. Auch optisch kann Geany durch auswählbare Themen grafisch verändert werden.

Der Funktionsumfang kann durch wählbare Plugins individuell angepasst werden. So bietet Geany auch Unterstützung für Git, Subversion, einen Datei Manager und den Projekt Organizer.Probieren Sie Geany aus.

Meine Empfehlung lautet: Installieren Sie unter Windows und Linux die zusätzlich erhältlichen Geany Plugins. Diese sind bei MacOS bei der Standard Installation enthalten.

Werkzeuge für die Webseiten Entwicklung mit HTML

Für die Entwicklung von Webseiten mit HTML, CSS, Javascript und PHP kann ein einfacher Texteditor benutzt werden. Aber es gibt Editoren, die das Entwickeln erleichtern und viele Zusatzfunktionen bieten. Dazu zeige ich Ihnen hier eine Auswahl an guter Software für die Webentwicklung.

Notepad++

Notepad++ EditorNotepad++ ist ein kostenloser und vielseitiger Editor für Windows, der sich auch für die Erstellung von Webseiten und zur Programmierung in verschiedenen Programmiersprachen wie z. B. für Java, Javascript eignet.

PSPad

PsPadPSPad ist ein Freeware Editor und kann mit Hilfe des Internet Explorers die aktuell entwickelten Webseiten in einem Fenster anzeigen. Auch mit diesem Editor lassen sich verschiedene Programmiersprachen schreiben und mit Syntax Highlighting anzeigen.

Brackets

Brackets EditorEin kostenloser Editor von Adobe speziell für die Entwicklung von Webseiten mit HTML, CSS, Javascript und PHP. Er unterstützt die Präprozessoren LESS und SCSS. Diese vereinfachen die Nutzung von CSS. Mit Hilfe eines installierten Chrome Browsers kann eine Live Vorschau aktiviert werden.

Eclipse IDE

Eclipse-EditorDie Entwicklungsumgebung Eclipse eignet sich nicht nur für die Erstellung von Webseiten, sondern auch für die Programmierung mit Java und C++. Der Editor ist kostenlos zu nutzen und bietet einen breiten Funktionsumfang.

Netbeans

Netbeans-IDEApache Netbeans ist, ähnlich wie Eclipse, eine kostenlose Entwicklungs-umgebung. Es kann für HTML, CSS, Javascript, PHP und für Java eingesetzt werden. Es lässt sich mit den Betriebssystemen Windows, Linux, Apple OSX und BSD einsetzen. Netbeans bietet Assistenten, die die Entwicklung vereinfachen.

Fazit:

Der hier gezeigte Auswahl an Software für die Entwicklung von Webseiten ist nur ein kleiner Teil der verfügbaren Software Tools. Diese zeichnen sich durch großen Funktionsumfang aus. Die Anforderungen von Entwicklern sind unterschiedlich und daher ist die Empfehlung: Probieren Sie die Tools aus.

 

Netbeans Version 11.1 ist für Entwickler erschienen

Java Entwickler haben können jetzt die Version der Apache Netbeans Version 11.1 nutzen. Alle drei Monate wird ein kostenloses, neues Release freigegeben. Es gibt einige Neuerungen, die das Programmieren einfacher gestalten.

Fazit: Es lohnt sich die neue Entwicklungsumgebung auszuprobieren, um die Verbesserungen kennen zu lernen.

de German
X