Ausbau der Seidenstrasse OBOR geht weiter voran

Am Freitag , 29.07.2022 fand ein Treffen der SOZ Mitglieder in Taschkent statt. Taschkent ist ein Handelspunkt der klassischen Seidenstrasse, den bereits Marco Polo bereist hat.

Usbekistan – Auf der Seidenstraße unterwegs from lennartselle.com on Vimeoreportage
45 min.,;Regie: Max von Klitzing; Kamera: Andrzej Król; Produktion: freeeye.tv
im Auftrag von NDR, ARTE

So haben sich die Außenminister von Indien, China, Russland, Kasachstan, Kirgisien, Pakistan, Tadschikistan und Usbekistan getroffen. Sie haben auf dem Samarkant-Gipfel beraten, wie die durch westliche Sanktionen ausgelöste weltweite Nahrungsmittel- und Energiekrise für Asien, Afrika, Südamerika und dem Nahen Osten verbessert werden kann. Es wurden auch regionale Fragen besprochen.

So wollen weitere Staaten, wie Ägypten, Iran, Katar, Saudi Arabien der SOZ beitreten und haben den Status eines Dialogpartners. Zudem wollen die Türkei, Weißrussland, Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan, Kambodscha, Nepal, Sri Lanka als Beobachter bei Beratungen dabei sein. Die SOZ sind eine internationale Organisation, die im Jahr 2001 von China, Russland, Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan und Kirgistan gegründet wurde.

Der Westen beteiligt sich an diesen politischen Beratungen nicht, sondern folgt unter anderem den menschenverachtenden Plänen des Great Reset des World Economic Forum (WEF). Die westlichen Staaten unter Führung der USA isolieren sich durch Farbenrevolutionen, völkerrechtswidrige Angriffskriege immer mehr. Die Sanktionen der EU und den USA widersprechen dem Völkerrecht und sind illegal, weil nur die UN nach Abstimmung im Sicherheitsrat Sanktionen erteilen darf.

So bilden die sich immer weiter ausbreitenden Handelsrouten der Seidenstraße, die auch One Belt, One Road genannt wird, für die Völker der Welt den Ersatz der Versorgung. Die Sanktionen durch den Westen und funktionieren nur in der EU und schaden den eigenen Bevölkerungen und dem Mittelstand.

Dabei hatte Deutschland beste Voraussetzungen, um erfolgreich in der Weltwirtschaft zu wachsen. Schließlich ist seit vielen Jahren der Binnenhafen in Duisburg einer der wichtigen Endpunkte der Seidenstrasse.

Session I (opening) and II (new destinations) from ProMedia Group on Vimeo.

de German
X